WANTED: Coole Denim-Jeans im Rauen Wild-West-Look

Mit dem richtigen Know-How erstellen Sie mithilfe verschiedener Verfahrensschritte mit Enzymen und Textilhilfsmitteln coole Denim-Garments, Hosen und Jacken, im kühnen, robusten Rough-Wild-West-Look. Nachfolgend finden Sie unsere textilchemische Verfahrensempfehlungen zur Herstellung dieser besonderen indigogefärbten Jeans. Durch den speziellen Garment-Finishing-Prozess erhält jedes einzelne Garment ein individuelles Aussehen.

Wild-West-Plakat mit besonders ausgerüsteten Jeans-Garments

WANTED: Coole indigogefärbte Denim-Jeans im Rough-Wild-West-Look

 

Jeans mit individuellem, robustem Look und starken Kontrasten

Das Besondere an diesen coolen Jeans-Hosen mit dem individuellen Wild-West-Look und den starken Farbkontrasten ist ihr einzigartiger weicher und speckiger Griff. Zudem sind sie dank der ausgeklügelten Rezepturen und der eingesetzten Verfahren besonders robust und beständig gegen umweltbedingte Einflüsse, wie Vergilbung bedingt durch Ozon (O3) oder Stickoxide (NOx) sowie Ausbleichen der Indigofärbung.

Unsere Verfahrensempfehlung

Um solch besondere Effekte wie bei diesen Jeans im verwegenen, rauhen Wild-West-Look zu erzielen, werden folgende enzymatischen und textilchemischen Verfahrensschritte und Veredlungsprozesse durchgeführt:

  • Enzymatische Entschlichtung
  • Super-Stone-Wash mit Cellulasen
  • Permanganatfreie, ökologische Bleiche
  • Speckglanzeffekt durch Sprühbeschichtung
  • Weichmachende Ausrüstung zur Verhinderung von Ozon-Fading und Vergilbung

Vorbehandlung und Super-Stone-Wäsche

Nach der Vorbehandlung der mit Indigo kettgefärbten Ware – üblich ist eine Entschlichtung mit Amylasen – wird eine enzymatische Super-Stone-Wäsche mit speziellen Cellulasen durchgeführt. Dazu empfehlen wir die Verwendung der beiden folgenden Textilhilfsmittel:

PERIZYM SC 500

Cellulase-Enzympräparation für die Stonewäsche von Denimartikeln bei niedrigen Temperaturen

PERLAVIN JAB NEW

Spezialprodukt mit schmutztragenden Eigenschaften für die Garmentwäsche

 

Indigo-Bleiche ohne Kaliumpermanganat

Im Anschluss an die Stone-Wäsche wird die Ware mit einem von uns entwickelten umweltfreundlichen, kaliumpermanganatfreien Indigo-Bleichverfahren mit dem PERISTAL BLI ECO-System gebleicht. Unser Zwei-Komponenten-Bleichsystem umfasst die folgenden zwei Produkte:

 

PERISTAL BLI 85 N ECO

Ökologisches Oxidationsmittel für die Sprühbleiche von indigogefärbten Artikeln

PERISTAL BLI 15 ECO

Anorganische Verbindung mit bleichender Wirkung für die oxidative Spraybleiche

 

Sprühbeschichtung für Speckglanzeffekt

Um den besonderen Speckglanzeffekt auf den Jeans-Garments herzustellen, wird zunächst eine Beschichtung mit PERIPRET LUSTER 2 in Kombination mit PERICOLOR P-Pigmenten im Sprühverfahren aufgebracht. Nach dem Trocknen und Kondensieren der Glanzbeschichtung wird der Speckglanz durch eine Tumblerbehandlung mit Silikonbällen erzeugt.

 

PERIPRET LUSTER 2

Spezieller sprühfähiger Polymer-Compound für die Herstellung von Glanzeffekten auf Garments

 

Ausrüstung zur Verhinderung von Ozon-Fading und Yellowing

Danach werden die Hosen mit PERISOFT LOF/R, einem silikonfreien Weichmacher für indigogefärbte Denimgewebe, in der Trommelwaschmaschine ausgerüstet. Dadurch erhalten die Fertigteile einen angenehm glatten und sehr weichen Griff. Darüber hinaus minimiert die Appretur mit PERISOFT LOF/R die Gefahr von Ozon-Fading und Yellowing. Die ausgerüsteten Garments sind dadurch besser vor Farbveränderungen und umweltbedingter Vergilbung durch Ozon oder Stickoxide geschützt.

 

PERISOFT LOF/R

Weichmacher für indigogefärbte Denim-Artikel zur Minimierung von Vergilbung und Farbveränderungen bedingt durch Ozon oder Stickoxide

 

Interessieren Sie sich für verfahrenstechnische Details?

Haben Sie Interesse an weiteren verfahrenstechnischen Details zur Herstellung dieser außergewöhnlichen Jeans-Hosen im "Wild West Look"? Kontaktieren Sie uns. Unsere Fachleute verraten Ihnen gerne unsere ausführlichen Rezepturen und anwendungstechnischen Details.

Martin Feinweber

Anwendungstechnik Garment

+49 7121 9589-27

martin.feinweber[at]drpetry.de

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Sollten Sie Interesse an weiteren textilchemischen Themen rund um die Ausrüstung von Garments und Textilien haben, dann abonnieren Sie unseren Newsletter. Dieser Newsletter erscheint alle ein bis zwei Monate und informiert Sie über aktuelle Neuigkeiten aus unserem Hause sowie über neue Produkte und Verfahren.

Newsletter abonnieren.