PERICOAT PR/UV für im UV-Licht sichtbare Textildrucke

Mit unserem Compound PERICOAT PR/UV können Textildrucke hergestellt werden, die nur im UV-Licht sichtbar sind. Die besonderen Druckeffekte, die so erzielt werden können, werden sowohl im modischen als auch im technischen Bereich eingesetzt. Der Compound ist bereits druckfertig, lediglich die gewünschte Gebrauchsviskosität sollte eingestellt werden.

Bild eines mit PERICOAT PR/UV bedruckten gelben Gewebes, das mit UV-Licht angeleuchtet die Skyline von Frankfurt zeigt

PERICOAT PR/UV ist ein druckfertiger Polymercompound, mit dem Sie Drucke auf Textilien herstellen können, die im UV-Licht sichtbar sind.

 

PERICOAT PR/UV: Compound für UV-Effekte in der Textildruckerei

PERICOAT PR/UV wird zur Herstellung von im UV-Licht sichtbaren Druckeffekten auf Textilien eingesetzt. Diese UV-Effekte kommen vorwiegend im modischen Bereich, wie auf Partybekleidung oder Abendgarderobe, zum Einsatz. Die Drucke sind bei Tageslicht nahezu unsichtbar und leuchten unter Schwarzlicht, beispielsweise in der Disco oder auf Party-Events, hell auf. Auch für technische Applikationen, zum Markenschutz oder zum Aufdruck zollrelevanter Informationen auf der linken Warenseite können Drucke mit PERICOAT PR/UV eingesetzt werden. Die aufgedruckten Details können dann mit einer UV-Lampe sichtbar gemacht werden. Drucke mit PERICOAT PR/UV sind weich und flexibel und weisen eine sehr gute Waschbeständigkeit auf.

Einsatz und Anwendung von PERICOAT PR/UV

Damit die UV-Effekte im Tageslicht möglichst unsichtbar sind, sollte PERIPRINT PR/UV am besten auf einen hellen Pigmentdruck aufgedruckt werden. Auf einem dunklen Fond geht der Effekt verloren, auf heller Farb- oder auf Weißware kann der Druck, je nach Ware, bereits bei Tageslicht als Schatten erkennbar sein.

PERICOAT PR/UV wird bereits gebrauchsfertig geliefert. Lediglich die benötigte Viskosität sollte vor dem Drucken beispielsweise mit einem Verdicker wie PERIPRINT TN eingestellt werden. Eine Zwischentrocknung nach dem Pigmentdruck kann zu einem besseren Ergebnis führen, ist jedoch nicht zwingend notwendig. Nach dem Druck sollte die Ware bei 100 °C getrocknet und bei 150 bis 160 °C vernetzt werden.

Weitere Informationen

Für weitere Informationen zu den Themen Textildruckerei und -beschichtung stehen Ihnen unsere Spezialisten in Reutlingen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.