Natürliches Waschmittel für die Textilveredlung

PERLAVIN LMO ist ein nachhaltiges Waschmittel auf Basis natürlicher Rohstoffe. Das Produkt eignet sich hervorragend als Entbastungsmittel für Seide. Aufgrund der guten Wasch-, Netz- und Dispergierwirkung von PERLAVIN LMO kann das Waschmittel in der Textilveredlung auch für das Waschen aller anderen Faserarten eingesetzt werden.

Bild von schäumendem Seifenwasser

PERLAVIN LMO ist ein nachhaltiges Waschmittel auf Basis natürlicher Rohstoffe mit hoher Waschkraft und gutem Netz- und Emulgiervermögen sowie ein Entbastungsmittel für Seide.

 

PERLAVIN LMO: Nachhaltiges Waschmittel mit hoher Waschkraft

PERLAVIN LMO ist ein umweltfreundliches, nachhaltiges Waschmittel auf Basis natürlicher Seifen und zusätzlicher Faserschutzkomponenten. Das ökologische Produkt zeichnet sich durch gute Waschkraft und Reinigungswirkung, hohes Netzvermögen, hervorragendes Emulgiervermögen für Öle und Fette und durch eine ausgezeichnete dispergierende Wirkung aus. So kann es auch als Dispergator in alkalischen Färbebädern eingesetzt werden, um Ausfällungen oder Ausflockungen zu verhindern. Außerdem ist PERLAVIN LMO ein exzellentes Textilhilfsmittel zum Entbasten von Seide.

Anwendung als ökologisches Waschmittel in der Vorbehandlung

Die Komponenten von PERLAVIN LMO sind nachhaltig und umweltfreundlich. Aufgrund seiner ausgezeichneten Wasch-, Netz- und Dispergierwirkung kann es auch als ökologisches Waschmittel bei der Wäsche und Vorbehandlung von Textilien aus allen Faserarten eingesetzt werden. Wenn es auf den Einsatz natürlicher Waschrohstoffe sowie höchstmögliche Faserschonung ankommt, ist PERLAVIN LMO die optimale Wahl.

Bei Veredlungs- und Waschprozessen mit hoher mechanischer Wirkung kann es zu Schaumbildung kommen. In diesen Fällen empfehlen wir den Zusatz von PERIFOAM BAO, einem umweltfreundlichen, mineralöl- und silikonölfreien Entschäumer.


Entbasten oder Degummieren von Rohseide

Die Grège, der Rohseidenfaden, enthält Seidenleim, auch Seidenbast oder Sericin genannt. Dieses Sericin dient den Seidenspinnerraupen dazu, die Seidenfilamente ihrer Kokons zu verkleben und verleiht der Rohseide ihre gelbliche Farbe. Rohseide besteht zu 70 bis 80 % aus Seidenfilamenten und zu 20 bis 30 % aus Seidenbast. Beim Entbasten, dieser Vorgang wird auch als Entschälen oder Degummieren bezeichnet, wird das Sericin von der Seidenfaser entfernt. Durch das Entbasten verliert die Seidenware entsprechend bis zu 30 % ihres Gewichts, wird weiß, erhält einen weichen, geschmeidigen Griff und ihren seidigen Glanz.


Einsatz als Entbastungsmittel für Seide

PERLAVIN LMO ist ein hervorragendes Entbastungsmittel für Rohseide. Das Mittel dringt schnell in den Seidenbast ein und bewirkt ein rasches, gleichmäßiges Ablösen des Sericins. Dabei zeichnet es sich – dank der natürlichen Inhaltsstoffe und der Faserschutzkomponenten – durch beste Reinigungswirkung bei gleichzeitig höchster Faserschonung aus. Seide, die mit PERLAVIN LMO entbastet wurde, behält ihre Reißfestigkeit und gewinnt einen schönen Glanz. Nach dem Degummieren ist die Seide sehr saugfähig. So ist sie optimal für die nachfolgende Färbung oder den Druck vorbehandelt. PERLAVIN LMO hat darüber hinaus eine stabilisierende Wirkung auf Peroxid. So kann gleichzeitig mit der Entbastung auch eine Peroxidbleiche durchgeführt werden.

Kontaktieren Sie uns

Sollten Sie Interesse an nachhaltigen Mitteln für eine umweltverträgliche Textilveredlung haben, helfen Ihnen unsere Spezialisten für Umweltschutz und Textilveredelung gerne weiter. Für die Ausrüstung und Veredlung von Seide bietet Textilchemie Dr. Petry GmbH zahlreiche weitere Textilhilfsmittel an. Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns.