Indigo-Fixierung mit PERFIXAN F 5000 reduziert Abfärben und Ausbluten

Dunkle Blue-Denim-Artikel, wie Raw-Denim- oder Dark- und Rinse-Washed-Jeans, neigen zum Abfärben und Ausbluten. Damit dies nicht passiert und die Hosen oder Jacken so lange wie möglich wie neu aussehen, bieten wir mit PERFIXAN F 5000 ein spezielles Indigo-Fixiermittel, das darüber hinaus auch gegen umweltbedingte Einflüsse, wie schadgasbedingte Vergilbung, hilft.

Detail einer mit Indigo gefärbten Jeans

Fixierung von Indigo-Farbstoff auf Jeans- und Denim-Garments mit PERFIXAN F 5000 vermindert Ausbluten und Abfärben und reduziert umweltbedingte Vergilbung


Herstellung von Dark- und Rinse-Washed-Jeans

Für Blue-Denim-Artikel werden lediglich die Kettfäden des Baumwollgewebes in einem kontinuierlichen Färbeprozess mit Indigo gefärbt. Die typische Jeans-Färbung ist eine Ringfärbung, denn es wird nur der äußere Faserring der Garne angefärbt. Die Farbechtheiten, vor allem die Nass- und Reibechtheiten, dieser Färbungen weisen üblicherweise schlechte Werte auf. Das liegt daran, dass der Farbstoff nur oberflächlich am Textil fixiert ist. Beim Garment-Finishing macht man sich diesen besonderen Effekt zunutze, um schlecht anhaftenden Indigo abzulösen und so ausgefallene Waschungen und modische Used-Look-Effekte erzielen zu können.

Bei Raw Denim handelt es sich um ungewaschenen Denimstoff. Die einfachste Waschung für Denim-Artikel nennt man rinse- oder dark-washed. Damit Raw-Denim-, Dark- und Rinse-Washed-Jeans möglichst lange ihre dunkle Färbung behalten können und wenig abfärben, werden sie in der Garment-Produktion mit speziellen Fixiermitteln, wie unserem PERFIXAN F 5000, behandelt. Eine solche Fixierbehandlung bewirkt, dass der Indigo-Farbstoff fester an die Baumwollfasern gebunden und durch Waschen oder Reiben weniger stark abgelöst wird.

Verbesserte Reib-, Farb- und Waschechtheiten für dunkle Denim-Artikel

Durch die Fixierung des Farbstoffs mit PERFIXAN F 5000 werden die Reib- und Waschechtheiten von dunklen Denim-Artikeln beträchtlich verbessert. Das Produkt bietet außerdem einen effektiven Schutz gegen die Vergilbung des Indigos durch Ozon (O3) oder Stickoxide (NOX). Der zusätzliche Einsatz von Weichmachern, die Ozon-Fading und Yellowing minimieren, kann die Vergilbungsbeständigkeit der Denim-Garments weiter verbessern. Zur Reduktion schadgasbedingter Vergilbung und umweltbedingter Farbveränderungen sowie zur Verbesserung der Farbechtheiten gegenüber Stickoxiden (DIN EN ISO 105-G01) und Ozon (DIN EN ISO 105-G03) empfehlen wir unsere silikonfreien Weichgriffmittel PERISOFT LOF/R und PERISOFT LOF/R NEW.

Applikation in verschiedenen Prozessstufen der textilen Kette möglich

PERFIXAN F 5000 kann in verschiedenen Prozessstufen der textilen Kette aufgebracht werden. Zur Herstellung von dunklen Raw-Denim-, Dark- und Rinse-Washed-Jeans mit verbesserten Echtheiten können Sie konfektionierte Denim-Garments während des Entschlichtens in der Wäscherei mit unserem speziellen Fixiermittel PERFIXAN F 5000 behandeln. Eine weitere Möglichkeit der Applikation besteht darin, es nach dem Färben vor dem Weben übers Schlichtebad aufzubringen. Auch lässt sich das Fixiermittel im letzten Waschbad direkt auf der Indigo-Färbeanlage, einer Slasher- oder Rope-Dye-Anlage, applizieren. Diese Alternative ist kostengünstiger und effektiver als die Applikation in der Schlichterei oder Ausrüstung, jedoch aus verfahrenstechnischen Gründen nicht in allen Fällen durchführbar.

Anwendungsbeispiele zur Indigo-Fixierung

PERFIXAN F 5000 kann vor dem Weben auf der Indigo-Färbeanlage oder im Schlichtebad beziehungsweise nach dem Weben in der Nassausrüstung auf dem Foulard oder beim Entschlichten der konfektionierten Kleidungsstücke in der Garment-Wäscherei auf einer Trommelwaschmaschine angewandt werden.

Anwendung vor dem Weben auf kontinuierlicher Garnfärbeanlage:

    20 – 30   g/l   PERFIXAN F 5000
    x   g/l   PERISTAL CSP liq.


Flottenaufnahme: 100 % (bezogen auf das Trockengewicht der Ware)
Temperatur: Raumtemperatur bis 30 °C
pH-Wert: 5,5 – 6,5

 

Anwendung nach dem Weben auf Breitware am Spannrahmen-Foulard:

    10 – 20   g/l   PERFIXAN F 5000
    x   g/l   PERISTAL CSP liq.


Flottenaufnahme: 60 - 70 % (trocken-in-nass)
Temperatur: Raumtemperatur bis 30 °C
pH-Wert: 5,5 – 6,5
Trocknen: 120 – 130 °C

 

Unsere Produktempfehlungen

Wir empfehlen für die Fixierung von Indigo die folgenden Produkte:

 

PERFIXAN F 5000

Fixiermittel für Indigo, Schwefel- und Küpenfarbstoffe zur Verbesserung der Nass- und Waschechtheiten und Vorkationisierungsmittel für Pigmentfärbungen. PERFIXAN F 5000 wird zur Verbesserung der Echtheiten von Blue-Denim-Artikeln eingesetzt.

PERISTAL CSP liq.

Nichtflüchtiger Säurespender und Puffer für Färbungen und zum Absäuern. PERISTAL CSP liq. wird zur Einstellung von pH-Werten zwischen 4 und 6 eingesetzt.

PERISOFT LOF/R

Weichmacher für indigogefärbte Denim-Artikel zur Minimierung von Vergilbung und Farbveränderungen bedingt durch Ozon oder Stickoxide.

 

Fixierung auf Indigo-Färbeanlagen reduziert Backstaining

Eine Fixierung des Indigos mit PERFIXAN F 5000 im kontinuierlichen Garnfärbeprozess auf einer Indigo-, Kabel- oder Slasherfärbeanlage hilft, Backstaining in der Nassausrüstung und im Garment-Finishing deutlich zu reduzieren. Der Farbstoff wird stärker an die gefärbten Fasern gebunden. Nach dem Weben, wo in der Denim-Weberei üblicherweise ein weißer Schussfaden eingetragen wird, schmutzt der besser fixierte Farbstoff die weißen Fäden weniger stark an.

PERICOLOR P/Y-Pigmente für bunte Farbeffekte

Auf diese Weise können Sie zahllose neue modische Effekte umsetzen, wie beispielsweise zweifarbige Jeans, die auf der Innenseite brillante, bunte Färbungen aufweisen. Für die Herstellung modischer Farbeffekte mit PERFIXAN F 5000 auf konfektionierten Teilen aus Baumwolle- und Baumwollmischungen empfehlen wir unsere PERICOLOR P/Y-Pigmente.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Sollten Sie Interesse an weiteren textilchemischen Themen rund um die Ausrüstung von Garments und Textilien haben, dann abonnieren Sie unseren Newsletter. Dieser Newsletter erscheint alle ein bis zwei Monate und informiert Sie über aktuelle Neuigkeiten aus unserem Hause sowie über neue Produkte und Verfahren.

Newsletter abonnieren.