Fluorcarbonfreie Hydrophobierung

Fluorcarbonharze (PFC) verleihen Textilien neben Wasserabweisung auch Öl- und Schmutzabweisung. Häufig werden vom appretierten Material jedoch nur wasserabweisende Eigenschaften gefordert, die auch durch eine Ausrüstung mit fluorcarbonfreien Hydrophobierungsmitteln erzielt werden können. Für die Hydrophobierung bieten wir fluorfreie Alternativen zur herkömmlichen Fluorcarbonausrüstung mit guter Waschpermanenz.

Wassertropfen auf imprägniertem Textil

Aktuelle Neuigkeiten zur fluorcarbonfreien Hydrophobierung und Imprägnierung von Textilien.


PFCs sind ökologisch bedenklich

Per- und polyfluorierte Carbone (PFC) sind extrem stabil, chemisch kaum angreifbar und deshalb biologisch nicht abbaubar und gesundheitlich bedenklich. Gute schmutz-, öl- und chemikalienabweisende Effekte auf Textilien, die beispielsweise im Bereich der Persönlichen Schutzausrüstung (PSA) eingesetzt werden, können üblicherweise nur mit solchen Fluor-Verbindungen erzielt werden. Im Outdoor- und Sportbereich sind Öl- und Schmutzabweisung meistens nicht erforderlich. Deshalb kann häufig auf den Einsatz der ökologisch umstrittenen PFCs verzichtet und die Hydrophobierung mit fluorcarbonfreien Alternativen erzielt werden.

Unsere fluorfreien Produkte

Unsere fluorfreien Ausrüstungshilfsmittel PERIGUARD PR, PERIGUARD WRC und PERIGUARD ZP conc. bieten eine sehr gute wasserabweisende Wirkung. PERIGUARD PR ist universell für alle Faserarten geeignet. PERIGUARD WRC verleiht vor allem Baumwolle und Baumwoll-Mischungen hervorragende hydrophobe Eigenschaften. PERIGUARD ZP conc. zeichnet sich durch eine sehr gute Waschpermanenz auf Polyester aus.

Gute Waschpermanenz

Damit die hydrophob ausgerüsteten Textilien möglichst lange genutzt werden können, sollte die erzielte Wasserabweisung eine gute Waschpermanenz aufweisen. Mit dem richtig auf die zu appretierende Ware abgestimmten Hydrophobierungsmittel können Sie optimale, waschpermanente Ergebnisse erzielen. PERIGUARD ZP conc. weist beispielsweise auf Polyesterware eine hervorragende Permanenz bei der Haushaltswäsche auf. Die gute Waschpermanenz der hydrophoben Effekte unserer Produkte PERIGUARD PR und PERIGUARD WRC kann durch den Einsatz von PERIGUARD EXT NEW, einem blockierten Isocyanat, weiter verbessert werden. Außerdem wirkt sich eine Hitzebehandlung – durch Bügeln oder Tumbeln – nach der Haushaltswäsche positiv auf die wasserabweisende Wirkung aus und frischt die Effekte messbar auf.

Kontaktieren Sie uns

Unsere Spezialisten für Appretur freuen sich, Ihnen bei Fragen rund um das Thema fluorfreie, hydrophobierende Ausrüstung von Textilien weiterzuhelfen. Auch mit detaillierten Informationen zum Einsatz unserer Hilfsmittel PERIGUARD PR, PERIGUARD WRC und PERIGUARD ZP conc. sowie durch technischen Support bei der Erprobung unserer Produkte unterstützen wir Sie gerne.

Für die Hydrophobierung von Garnen arbeiten wir gerne maßgeschneiderte Rezepturen für Sie aus. So stellen wir sicher, dass wir bei der Garnausrüstung eine optimale Wasserabweisung bei gleichzeitig guten Gleiteigenschaften erzielen.