Farbwechseleffekte mit thermo- und photochromen Pigmenten

In der Textildruckerei und Beschichtung lassen sich mit thermo- und photochromen Pigmenten besondere Farbwechseleffekte herstellen. Je nach Sonneneinstrahlung oder Temperatur sind die Pigmente farbig oder farblos. In Kombination mit herkömmlichen bunten Farbpigmenten lassen sich außergewöhnliche modische Details, deren Farbe sich bei UV-Bestrahlung oder Erwärmung ändert, als Prints oder Coatings umsetzen.

Bild von zwei Stoffen mit thermochromen Blumendrucken vor und nach der Erwärmung

Links: Print mit PERICOLOR BLACK TCCH und PERICOLOR PINK FLM bei Raumtemperatur, rechts: nach Erwärmung

 

Thermo- und photochrome Effekte

Thermochrome Substanzen sind in der Lage bei Temperaturänderung ihre Farbe zu ändern. Bei einer lichtinduzierten Farbänderung spricht man von Photochromie. Sowohl thermo- als auch photochrome Farbumschläge sind reversibel. Ändert sich die Temperatur oder die Lichtintensität bzw. UV-Einstrahlung, so erscheint die ursprüngliche Farbe wieder oder Pigmente, die farbig wurden, werden erneut farblos.

Farbwechsel im Textildruck und der Beschichtung

Für Farbwechseleffekte im Textildruck sowie in der Beschichtung bieten wir thermo- und photochrome Pigmente an. Diese Spezialpigmente können ebenso wie Standardpigmente in wasserbasierenden Pigmentdruck- oder Beschichtungspasten verarbeitet werden. Wir bieten die Pigmente als wässrige Pigmentdispersionen an, die in Ihrer Druckküche oder in der Beschichtung einfach und bequem zu verarbeiten sind.

PERICOLOR TC/CH und PERICOLOR PC

Unsere thermochromen PERICOLOR TC/CH-Pigmente werden bei Temperaturerhöhung über den jeweiligen spezifischen Farbwechselbereich farblos. Unsere photochromen PERICOLOR PC-Pigmente wechseln bei der Stimulierung durch UV- beziehungsweise Tageslicht von ihrem ursprünglich farblosen zu einem farbigen Zustand. Nachdem die Wärme- oder Lichtquelle abgeschaltet oder entfernt wurde, nehmen die Pigmente und damit auch die Beschichtung oder der Druck auf dem Textil wieder ihren ursprünglichen Farbzustand ein.

Modische Farbeffekte durch kombinierte Anwendung

Es ist sowohl möglich die jeweiligen Pigmente einzeln als auch in Kombination mit anderen Pigmenten zu verwenden.

Effektbeispiele Thermochromie: 

  • PERICOLOR MAGENTA TC/CH verliert bei Temperaturerhöhung die ursprünglich pinke Farbe und wird farblos.
  • Ein Druck mit einer Pigmentkombination aus dem thermochromen PERICOLOR BLACK TC/CH mit unserem Neon-Pigment PERICOLOR PINK FL/M wechselt die Farbe bei Wärmezufuhr von einem gedeckten Dunkelrot zu einem fluoreszierenden Pink.
  • Eine flächige schwarze Beschichtung mit PERICOLOR BLACK TC/CH wird bei Erwärmung durchsichtig und lässt den textilen Grund, eine Färbung oder einen etwaigen Druck durchscheinen. 


Effektbeispiele Photochromie:

  • PERICOLOR PC/PURPLE ändert bei Sonneneinstrahlung seinen farblosen Zustand und wird violett.
  • In Kombination mit einem fluoreszierenden Gelbpigment wie PERICOLOR YELLOW FL/M können mit PERICOLOR PC/BLUE Photochrom-Effekte von gelb nach grün erzielt werden.
  • Mit PERICOLOR PC/YELLOW lassen sich in Kombination mit PERICOLOR PC/BLUE oder PERICOLOR PC/PURPLE Mischfarben realisieren. 

 

Rezeptempfehlung für photo- und thermochrome Drucke

Die folgende exemplarische Richtrezeptur empfehlen wir für den Pigmentdruck mit unseren thermo- und photochromen PERICOLOR-Pigmenten:

 

Polymer:

   PERICOAT VA 110

  

200 g/kg

Entschäumer:   PERIFOAM NSI NEW     3 g/kg
Harnstoff   20 g/kg
Silikonweichmacher:   PERISOFT SE  20 g/kg
Pigmente:   PERICOLOR PC oder TC/CH    x g/kg
Vernetzer:   PERICOAT CROSSLINKER NF  30 g/kg
Druckverdicker:   PERIPRINT TN/PF    y g/kg


Druckschablone: 55T/80 Mesh
Trocknen: 100 °C
Fixieren: 2 min, 160 °C 

Haben Sie Fragen zu unseren Pigmenten?

Haben Sie Fragen zum Einsatz unserer Pigmente und zu den passenden Bindersystemen für den Einsatz im textilen Pigmentdruck oder in der Beschichtung? Für spezielle Effekte bieten wir neben klassischen Farb-, Perlglanz- und Flitterpigmenten auch Pigmente mit Farbwechseleffekt, sogenannte Flip-Flop-Pigmente, fluoreszierende und thermo- sowie photochrome Pigmente. Unserer Experten beantworten sie Ihnen gerne.

Weitere Informationen zu diesem Thema können Sie folgendem Artikel entnehmen: Spezielle Effekte im Textildruck.