PERISTAT FA

Antistatikum für Synthesefasern und deren Mischungen


PERISTAT FA wird nicht nur in der Endausrüstung, sondern in allen Verarbeitungsstadien, in denen es um die Vermeidung elektrostatischer Aufladung geht, eingesetzt. Seine Wirkung erzielt es auf allen synthetischen Fasern und deren Mischungen. PERISTAT FA eignet sich sowohl für das Auszieh- als auch für Kontinue-Verfahren.


PERISTAT FA wird für die antistatische Ausrüstung von Synthesefasern und deren Mischungen eingesetzt. Neben den antistatischen Effekten besitzt PERISTAT FA eine weich machende Wirkung. Das Produkt hat eine sehr geringe Vergilbungsneigung und ist daher auch auf hellen Färbungen einsetzbar. Für Weißware ist PERISTAT FA auf Grund des kationischen Produktcharakters nicht geeignet. Das Antistatikum eignet sich hervorragend für den gemeinsamen Einsatz mit Fluorcarbonprodukten, da das Produkt die Öl und Wasser abweisenden Eigenschaften von Fluorcarbonausrüstungen nicht nennenswert beeinträchtigt.

Zurück zu den Suchergebnissen

* Mit Sternchen gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder