Symbolbild für Beschichtung: farbenfroher, bunter Fallschirm aus beschichtetem Gewebe

Beschichtung

Beim Beschichten von textilen Flächengebilden wird eine Polymer-Paste oder ein Schaum über ein Beschichtungssystem aufgetragen. Die Applikation erfolgt einseitig über ein Rakelsystem, eine Pflatschwalze oder eine Rotationsdruckschablone. Beschichtete Textilien werden sowohl für den modischen als für den technischen Bereich hergestellt.


Beschichtete Textilien werden unter anderem verwendet für Airbags, Arbeitsbekleidung, Funktionsbekleidung, Filtermembrane, Lichtschutzmaterialien (wie Markisen, Rollos und Blackout-Vorhänge), Matratzen, Medizinprodukte (wie Pflaster oder Bandagen), Moskitoschutzgewebe, Outdoorbekleidung, Segeltücher, Smart Textiles, Strahlenschutzgewebe (beispielsweise zum Abschirmen von Elektrosmog), Teppiche, Warnbekleidung, Wischtücher, Zelte sowie für den Einsatz im Automobil und im militärischen Bereich (zum Beispiel für Fallschirme, Geotextilien, Tarnnetze oder Schutzbekleidung). Es können mittels Beschichtung auch Stoffe für modische Artikel, wie Kunstleder oder Gewebe mit Glanz- und Glitzereffekten, hergestellt werden.

Die textile Beschichtung erfolgt durch den Auftrag einer mehr oder weniger dicken Schicht aus Kunststoff und dient unterschiedlichen Zwecken. So können den Textilien beim Beschichten, Laminieren oder Kaschieren viele besondere Effekte und Funktionalitäten verliehen werden, wie beispielsweise:

  • Atmungsaktivität
  • Flammschutz
  • Lichtundurchlässigkeit
  • Luftdichtigkeit
  • Rutschhemmung
  • Versteifung
  • Wasserabweisung
  • Wasserdichtigkeit, auch bei gleichzeitiger Dampfdurchlässigkeit 


PERICOAT – Beschichtungspolymere und Additive

Für die Beschichtung textiler Flächen und für den Einsatz in der Vliesverfestigung sowie im Pigmentdruck und bei der Pigmentfärbung haben wir die folgenden PERICOAT-Polymere im Sortiment:

  • Polyvinylacetate
  • Polyacrylate
  • Polyurethane
  • Polyvinylchloride


Neben Kunststoffpolymeren bieten wir unter anderen die nachfolgend genannten PERICOAT-Polymercompounds und Beschichtungsadditive an:

  • PERICOAT COMPOUND – Polymercompounds
  • PERICOAT FOAMER und STABILIZER – Schaummittel und Schaumstabilisatoren
  • PERICOAT CROSSLINKER – Vernetzersysteme
  • PERICOAT – Mattierungsmittel
  • PERIFOAM – Entschäumer


Unsere PERICOAT-Beschichtungsprodukte können als wässrige Dispersion, Paste oder Schaum über die gängigen Beschichtungssysteme appliziert werden. Sie eignen sich sowohl für den Rakelauftrag via Walzen- oder Luftrakel, zum Pflatschen oder die Applikation mittels Rotationsdruckschablone. Dabei ist je nach Einsatzzweck und Produkt ein vollflächiger oder partieller Auftrag möglich. 

 

PERICOAT COMPOUND – Polymercompounds

Die PERICOAT-Compounds vereinen alle für die Beschichtung nötigen Rohstoffe in einem Produkt. Das ermöglicht eine unkomplizierte, einfache und sichere Anwendung in der Praxis. Auf Kundenwunsch entwickeln wir auch maßgeschneiderte, selbstvernetzende Compounds, die verschiedene Funktionalitäten, wie eine gleichzeitige flammhemmende und wasserabweisende Wirkung, in nur einer Formulierung kombinieren.

 

PERICOAT FOAMER und STABILIZER – Schaummittel und Schaumstabilisatoren

Für die Schaumbeschichtung haben wir spezielle Tenside und Schaumstabilisatoren im Angebot. Je nach Anwendung können so mit unseren PERICOAT FOAMER-Hilfsmitteln stabile, metastabile oder auch instabile Schäume hergestellt werden. Für Metastabil- und Stabilschaumbeschichtungen muss zur Stabilisierung des Schaumes zusätzlich ein Schaumstabilisator, wie PERICOAT STABILIZER STA, eingesetzt werden.

 

PERICOAT – Vernetzersysteme

Unsere PERICOAT CROSSLINKER werden zur Verbesserung der Gebrauchsechtheiten, wie Wasch- und Nassreibechtheiten, eingesetzt. Für die Herstellung formaldehydfreier Beschichtungen haben wir spezielle Vernetzersysteme im Sortiment.

 

PERICOAT – Mattierungsmittel

PERICOAT SIK ist ein Mattierungsmittel, das in Pasten- und Schaumbeschichtungen als Mattierungs- und Trockenstellmittel eingesetzt werden kann.

 

PERIFOAM – Entschäumer

Um unerwünschter Schaumbildung in Beschichtungsdispersionen und Pasten entgegenzuwirken, empfehlen wir den Einsatz unserer PERIFOAM-Entschäumer. 

 

Kontaktieren Sie uns

Für die textile Beschichtung bieten wir Ihnen eine Vielzahl von Beschichtungspolymeren und Additiven. Darüber hinaus formulieren wir auch maßgeschneiderte Compounds für Ihre spezielle Anwendung. Bei der Lösung Ihrer Fragestellungen oder der Wahl des besten Produktes helfen Ihnen unsere Beschichtungsexperten gerne weiter.

 

 

Iris Rösch
Anwendungstechnik

+49 7121 9589-63
iris.roesch[at]drpetry.de

* Mit Sternchen gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder