PERISTAL CHG

Hilfsmittel zur Entfernung von Formaldehyd


PERISTAL CHG wird im Spülbad nach der Vernetzung eingesetzt. Bei hohen Formaldehydgehalten empfiehlt sich im Kontinue-Prozess der Einsatz in zwei Spülbädern.


PERISTAL CHG reagiert mit Formaldehyd und dient damit zur Verringerung der Formaldehydkonzentration auf Waren, die mit formaldehydhaltigen Vernetzern ausgerüstet sind. Damit können Öko-Tex-Standards erreicht werden. Das Produkt wird dem Spülbad der Nass- bzw. Feuchtvernetzung zugesetzt. Bei der Trockenvernetzung wird PERISTAL CHG nach der Kondensation in einem separaten Spülprozess eingesetzt.

Zurück zu den Suchergebnissen

* Mit Sternchen gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder