PERIFIL 116 V

Avivage und Additiv für native und synthetische Fasern


PERIFIL 116 V wird für die folgenden Anwendungszwecke verwendet: -Nachwachsen von Baumwollketten auf Überwachseinrichtungen -Glättegebendes Additiv in Schlichteflotten -Rauavivage für synthetische Fasern mittels Foulardverfahren -Additiv zur Verbesserung der Vernähbarkeit mittels Foulardverfahren


PERIFIL 116 V verleiht der Ware eine glatte Oberfläche und gute Gleiteigenschaften. Dies führt zu einer geringeren Reibung zwischen Ware und Maschinenteilen. Als Rauavivage auf synthetischen Fasertypen verleiht PERIFIL 116 V der Ware einen gleichmäßigen Rauflor und dadurch ein egales Warenbild. Das Produkt bewirkt ein ausgewogenes Haft-Gleit-Vermögen, das einen optimalen Raueffekt ermöglicht. Eine Vergilbung der behandelten gerauten Artikel unter Heißluftfixierbedingungen ist nicht zu erwarten. Als Additiv in der Appretur verbessert PERIFIL 116 V wirksam die Vernähbarkeit von textilen Flächengebilden. Das Produkt verhält sich sehr günstig hinsichtlich der Beeinflussung von Farbechtheiten. PERIFIL 116 V ist schaumarm und ermöglicht ein problemloses Arbeiten beim Flottenansatz, Foulardieren, Nachsatz und bei der Maschinenreinigung. Das Produkt ist containerfähig, pumpfähig und für Dosieranlagen der zentralen Flottenvorbereitung geeignet.

Zurück zu den Suchergebnissen

* Mit Sternchen gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder