PERIFIL CFS

Badavivage für Polyester- und Polyamidfilamentgarne


PERIFIL CFS wird für die Avivage von Filamentgarnen aus Polyester oder Polyamid verwendet.


PERIFIL CFS ist ein hervorragendes Garngleitmittel, das nach dem Färben oder Bleichen im Färbeapparat aufgebracht wird. Bei der Badapplikation zieht PERIFIL CFS vollständig aus und hinterlässt keine Rückstände im Färbeapparat. PERIFIL CFS verleiht synthetischen Garnen die erforderliche Glätte und die für eine optimale Verarbeitung notwendige Antistatik. Die mit PERIFIL CFS ausgerüsteten Garne weisen sehr gute Gleiteigenschaften auf. Die Gleitmittelauflage auf der Garnoberfläche bindet Oligomere, wodurch eine Staubbildung bei der Verarbeitung weitgehend vermieden wird. PERIFIL CFS ist nahezu farblos, vergilbungsbeständig und beeinträchtigt den Glanz der Garne nicht.

Zurück zu den Suchergebnissen

* Mit Sternchen gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder